Diese Apps gehören auf das Smartphone

Am Messenger Whatsapp führt für viele kein Weg vorbei. Besonders im deutschsprachigen Raum hat sich Threema aus der Schweiz als Alternative etabliert. Weitere Messenger sind Signal oder Wire. - Foto: Andrea Warnecke/mag

München (dpa) – Das neue Smartphone ist endlich da und aktiviert. Aber welche Apps müssen drauf?

– Chatten: «WhatsApp» kann man kaum entkommen. Der Messenger mit dem grünen Sprechblasen-Logo steht zuverlässig an der Spitze der Download-Charts der App-Stores. Weil WhatsApp Schwächen beim Datenschutz hat, empfiehlt Fabian Vogler vom Fachmagazin «Chip» als sichere Alternative den Dienst «Signal» (kostenlos für iOS & Android). Signal hat neben der Chat- auch eine Telefoniefunktion und verspricht eine sichere und transparente Verschlüsselung der Daten. Eine weitere Alternative ist der verschlüsselte Messenger Threema (1,99 – 2,49 Euro für iOS, Android, Windows Phone). Alle drei beherrschen Gruppenchats, Foto- und Videoübertragung.

– Videos: Manche Videoformate können die vorinstallierten Apps nicht öffnen – zum Beispiel mkv-Dateien. Hilfe kommt vom VLC-Player (kostenlos für iOS & Android). «Da sind alle Codecs an Bord, die man braucht», sagt Vogler.

– Navigation: «GoogleMaps» bei Android und «Karten» bei iOS sind für eine Standortbestimmung und einfache Navigation zwar ausreichend. Zum Navigieren greift Fabian Vogler aber zur Anwendung «here maps» (iOS/Android). Sie kann Karten auch speichern – das ist praktisch für die Navigation im Urlaub.

Apple-Experte Stephan Ehrmann vom Magazin «Mac & i» mag die App «Wohin?» (2,99 Euro, nur iOS). Damit kann man Dienstleister aller Art in der Umgebung finden. Weil sie nicht nur Suchbegriffe abfragt, sondern auch deren Synonyme, sind ihre Ergebnisse besonders zielsicher. Im Ausland übersetzt sie deutsch eingetippte Begriffe automatisch in die Landessprache und die Ergebnisse zurück ins Deutsche.

– Zugangsdaten: Für viele Dienste benötigen Nutzer Zugangsdaten. Die App «1Password» (unter anderem für iOS & Android) erstellt sichere Passwörter für jeden Account und ermöglicht die Anmeldung mit einem Klick. Sensible Daten speichert sie verschlüsselt auf dem Smartphone.