TANZ DER VAMPIRE ZURÜCK IN HAMBURG

TANZ DER VAMPIRE eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musical aller Zeiten.
TANZ DER VAMPIRE eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musical aller Zeiten. Foto: Stage Entertainment

Jetzt wird es bissig!

Roman Polanskis TANZ DER VAMPIRE kehrt für eine begrenzte Spielzeit von fünf Monaten nach Hamburg zurück.

Bereits von Dezember 2003 bis Januar 2006 trieben die Vampire im Stage Theater Neue Flora in Hamburg ihr Unwesen und begeisterten das Publikum. TANZ DER VAMPIRE entführt die Zuschauer in die Welt der Unsterblichkeit.

Auf der Suche nach Vampiren finden der Vampirforscher Professor Abronsius und sein Assistent Alfred in einem transsilvanischen Bergdorf Quartier. Sarah, die schöne Tochter des Wirts Chagal,
verdreht nicht nur Alfred den Kopf. Auch Vampirgraf von Krolock findet Gefallen an ihr und lädt sie zum Mitternachtsball in sein nahegelegenes Schloss ein. Professor Abronsius und Alfred folgen ihr, um endlich die Existenz von Vampiren zu beweisen und um sie vor Unheil zu bewahren.

Die gruselig schöne Geschichte überzeugt mit viel schwarzem Humor, furiosen Tanzszenen, der opulenten Musik von Jim Steinman und der einzigartigen Regie des Oscar-Preisträgers Roman Polanski.
Seit der Uraufführung am 4. Oktober 1997 in Wien wurde das Stück, das auf Polanskis gleichnamigem Filmerfolg von 1967 basiert, mittlerweile in 14 Ländern gespielt.

Zu sehen vom 17. September 2017 bis zum 28. Januar 2018 im Stage Theater auf der Reeperbahn.
Tickets ab 49,90 €

Foto: Stage Entertainment