12 Jahre Bio-Brotbox-Aktion in Hamburg

Erstklässler brauchen jeden Tag ein gesundes Frühstück

12 Jahre Bio-Brotbox-Aktion in Hamburg
12 Jahre Bio-Brotbox-Aktion in Hamburg - Foto: A.Soltau

Das Dutzend ist voll – Am 11. September bekommen über 14.000 Mädchen und Jungen der ersten Klassen an 247 Schulen in Hamburg wieder ihre lecker gefüllte Bio-Brotbox geschenkt.

Die Aktion soll Schulkinder und deren Eltern darauf aufmerksam machen, wie wichtig ein gesundes Frühstück für den erfolgreichen Schulalltag ist. Dafür engagieren sich – ehrenamtlich – viele Bio-Produzenten der Region und die Projektbotschafter Sarah Wiener, die Köchin für nachhaltigen Genuss, Schulsenator Ties Rabe, die FC St. Pauli Rabauken, TVModerator Bedo sowie Welthockeyspieler Moritz Fürste.

Die gelben Boxen sollen nach dem Auftakttag immer wieder neu von den Eltern gefüllt werden, denn Studien belegen, dass es sich mit einer gesunden Grundlage im Bauch besser lernt. Trotzdem kommt immer noch fast ein Drittel der Schüler ohne Frühstück in die Schule.